KLINIK FÜR KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE

FAQ


Woran arbeiten wir in der KKJP-Forschung und was bieten wir an?

Unser Schwerpunkte liegen in den Bereichen der Aufmerksamkeits- und LRS Forschung. Wir beschäftigen uns mit der Frage, wie Kinder und Jugendliche mit ADHS lernen und wie sie bei Problemen unterstützt werden können. Lebensqualität, Psychoonkologie und Multifamilientherapie sind weitere Forschungsschwerpunkte, zu denen wir arbeiten und für die weitere Informationen zur Verfügung stehen.

Wir bieten die Möglichkeit zur Teilnahme an Studien im Bereich der oben genannten Forschungsschwerpunkte.

[ top ]

Wie werde ich Proband? Wer kann mitmachen?

Mitmachen kann erst einmal jeder, der Lust hat an Experimenten zum Thema Aufmerksamkeit etc. teilzuhaben. Wir suchen nicht nur ADHS Patienten, da wir den Vergleich mit gleichaltrigen Jugendlichen und Kindern ohne Lernschwierigkeiten oder Konzentrationsproblemen ermöglichen wollen.

Die Anmeldung erfolgt über unser Sekretariat. Ihr könnt euch sowohl telefonisch unter 0391-6717000, via Email kkjp@med.ovgu.de oder über unser Kontaktformular bei Kerstin Scheunemann melden.

[ top ]

Wie läuft die Teilnahme bei den Experimenten ab?

Zunächst wird ein Termin für die allgemeine Diagnostik vereinbart. Kinder, die Medikamente nehmen, bekommen dafür zwei Termine. Das liegt daran, dass wir die Ergebnisse bestimmter Tests ohne den Einfluss von Medikamenten brauchen.

[ top ]

Was passiert in der Diagnostik?

In der Diagnostik werden allgemeine Tests zur Aufmerksamkeit und Konzentration sowie ein Intelligenztest durchgeführt. Darüber hinaus wird mit den Eltern sowie Jugendlichen ab dem Alter von 11 Jahren ein "Interview" durchgeführt.  Im Anschluss an die Diagnostik werdet ihr über mögliche Studienteilnahmen informiert.

[ top ]

Erfahre ich die Ergebnisse der Diagnostik?

Grundsätzlich besteht für alle Eltern und teilnehmenden Kinder und Jugendliche die Möglichkeit zu einem Auswertungsgespräch zu kommen. Bei diesem Gespräch werden die Testdaten Ihres Kindes mit Ihnen besprochen.

[ top ]

Was passiert, wenn ich nicht mehr mitmachen möchte?

Die Teilnahme an all unseren Studien ist vollkommen freiwillig und darf natürlich zu jeder Zeit beendet werden.

[ top ]

Wird meine Teilnahme an den Studien vergütet?

Ja, unsere Experimente werden vergütet. Da die Teilnehmer unserer Studien noch unter 18 Jahre alt sind, erfolgt die Vergütung in Abhängigkeit vom Aufwand des Experiments über Gutscheine (Allee Center oder Müller, mindestens 5 Euro pro angefangener Stunde).

[ top ]

Was passiert mit meinen Daten?

Alle Daten werden komplett anonymisiert abgespeichert und können nicht mit dem Namen der Probanden in Verbindung gebracht werden.

[ top ]

Wie lange dauert ein Experiment?

Unsere Experimente dauern meistens zwischen 30 Minuten bis zu maximal 2 Stunden. Über die Dauer des Experiments werdet ihr im Vorhinein informiert.

[ top ]

Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen bei den Experimenten?

Die meisten unserer  Experimente sind non-invasiv und führen zu keinerlei Nebenwirkungen. Grundsätzlich werdet ihr immer im Vorhinein des Experiments vom Untersuchungsleiter über etwaige Risiken aufgeklärt und haben jederzeit das Recht das Experiment dann nicht durchzuführen oder abzubrechen.

[ top ]

Wann werden Termine für die Diagnostik oder Experimente angeboten?

Die Termine für die Diagnostik finden meist unter der Woche statt. Wir bieten nachmittags Termine an, sodass Ihr Kind keine Schulzeit verpasst. Für die Experimente gibt es auch die Möglichkeit von Wochenendterminen. Grundsätzlich richtet sich die Terminvergabe nach euch.

[ top ]


Werden Fahrkosten erstattet?

Wenn Sie aus Magdeburg kommen erhalten Sie als Ausgleich für etwaige Nahverkehrstickets eine Entschädigung.

Sollten Sie aus dem Umkreis von Magdeburg kommen erfolgt die Fahrtkostenerstattung über die Anzahl an zurück gelegten Kilometern.

[ top ]

Letzte Änderung: 26.10.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: