KLINIK FÜR KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE

  • Toberaum
  • Flur
  • Puppen
  • Küche
  • Aufenthaltsraum

Eltern-Kind-Station

Die erste Eltern-Kind-Station Sachsen-Anhalts bietet fünf kinderpsychiatrische Behandlungsplätze für Familien mit Kindern im Alter von 1 1/2 bis 8 Jahren (im Einzelfall und bei entsprechender Indikation erweiterbar auf den Altersbereich 6 Monate bis 10 Jahre). Das flexibel gestaltete und integrative Behandlungskonzept vereint unterschiedliche Therapieansätze mit dem Schwerpunkt der Eltern-Kind-Interaktion. Die altersangepassten Formen von Eltern-Kind-Psychotherapie beinhalten Einzel- und Gruppenangebote für Eltern, Kinder und die gesamte Familie, wobei die Eltern ihre Kinder während des gesamten Klinikaufenthaltes begleiten.

Projekte

Eltern-Kind-Station

Evaluation einer Eltern-Kind Station (ELKI)

Bei diesem Behandlungsangebot wird das Kind zusammen mit den Eltern in die Kinder- und Jugendpsychiatrie aufgenommen. Das Behandlungskonzept ist flexibel gestaltet und beinhaltet Einzel- und Gruppenangebote für Eltern, Kinder und die gesamte Familie. Ziel der Behandlung ist es, mit den Eltern und Kindern Problemkreisläufe zu durchbrechen und neue Möglichkeiten des Miteinanders zu entdecken und auszuprobieren. Mit standardisierten Verfahren werden Wirkfaktoren dieses Therapieansatzes evaluiert.

Details        

Letzte Änderung: 09.11.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: